Visualisierung und mehr

Manchmal ist es hilfreich, etwas zu sehen, bevor es tatsächlich existiert. Wer würde schon sein Haus bauen, ohne vorher nicht mindestens einen Eindruck zu haben, wie das später mal aussehen wird, wenn mal der letzte Stein gesetzt wurde? Oder wie geht man es eigentlich an, wenn man etwas herstellt, dessen "inneren Werte" durch eine massive Aussenhülle dem Auge eigentlich verborgen sind? Wie erklärt man seinen Kunden, was man genau macht und wie es funktioniert? Wie kann man etwas in einer Umgebung platzieren, die so eigentlich gar existiert?

 

All diese Anforderungen lassen sich durch Visualisierungen realisieren. Das kann eine einfach gehaltene zweidimensionale Optik haben, oder eben auch einen ausgefeilten dreidimensionalen Aufbau. Eben so, dass man das von allen Seiten zeigen kann, ohne dafür beispielsweise eine Maschine komplett zu zerlegen.

 

makecom visuals hat sich zum Ziel gesetzt, die genannten Kundenanforderungen auf den Bedarf des Kunden zugeschnitten umzusetzen. Einige Visualisierungen, die die Entwicklung der letzten Jahre aufzeigen, sind auf dieser Seite zu finden. Und es werden kurzfristig immer neue Optiken dazukommen.

 

Was auf der Seite auf jeden Fall auch zu finden ist: Die Suche nach neuen Herausforderungen: Wenn etwas hier (noch nicht) sichtbar ist, wäre jetzt der richtige Zeitpunkt, darüber zu sprechen! Kontakt gibt's hier: Kontakt

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© makecom